Datenschutz

Das  Geschäftshaus Balogh GmbH bewahrt ihre Personaldaten. Die Webseite bietet für alle Sicherheit, die unsere Seite besuchen. Persönliche Daten, die Sie uns über unsere Internetseiten elektronisch übermitteln, werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Anliegens.

Für die Gestaltung der Datenschutzprinzipien des Geschäftshauses Balogh GmbH wurden die folgenden Gesetze, Rechtsverordnungen in Betracht gezogen:

Gesetz LXIII von 1992 über den Personaldatenschutz und die Öffentlichkeit der gemeinnützigen Daten

Das Gesetz CVIII. vom Jahre 2001 - über einzelne Fragen der Dienstleistungen des elektronischen Handels, weiterhin bezüglich Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Informationsgesellschaft

Begriffe und Auslegung des Gesetzes LXIII. von 1992 über den Personaldatenschutz und die Öffentlichkeit der gemeinnützigen Daten:

Persönliche Daten: Daten, die mit bestimmten (identifizierten oder identifizierbaren) natürlichen (betroffenen) Personen in Verbindung gebracht werden können, und alle von den Daten ableitbaren, auf die betroffene Person bezogene Schlussfolgerung. Die persönlichen Daten beibehalten ihre diesbezügliche Qualität während der Datenverarbeitung so lange, bis ihre Beziehung zu der betroffenen Person rekonstruierbar ist. Die Person kann insbesondere dann als identifizierbar angesehen werden, wenn man sie direkt oder indirekt über - den Namen, Identifikationskennzeichen, bzw. über ein oder mehrere physikalisches, physiologisches, mentales, wirtschaftliches, kulturelles oder soziales Identifikationsmerkmal identifizieren kann.
Zustimmung: Die freiwillige und bestimmte Offenbarung des Wunsches der betroffenen Person, was auf der Grundlage von entsprechenden Informationen steht, und wodurch sie ihre Zustimmung zu der - umfassenden oder zu der bestimmte Vorgänge erfassenden - Verwaltung der auf sie bezogenen persönlichen Daten unmissverständlich gibt.
Beanstandung: Es ist eine Erklärung der betroffenen Person, wodurch sie die Verwaltung ihrer Daten beanstandet, und die Einstellung der Verwaltung der Daten, bzw. die Löschung der verwalteten Daten verlangt.
Datenverwalter: Es ist eine natürliche oder juristische Person, bzw. eine Organisation ohne juristische Persönlichkeit, die die Zielsetzung der Verwaltung der Daten festlegt, die Entscheidungen bezüglich der Datenverwaltung (inbegriffen bezüglich der benutzten Mittel) trifft und durchführt, oder durch einen von ihm beauftragten Datenverarbeitungsbetrieb durchführen lässt.
Datenverwaltung: Es ist jeglicher Vorgang oder die Gesamtheit jeglicher Vorgänge an den Daten unabhängig der Art der angewandten Verfahrensweise, so z. B. Sammlung, Aufnahme, Speicherung, Systematisierung, Aufbewahrung, Veränderung, Nutzung, Weitergabe, Veröffentlichung, Abstimmung oder Zusammenfügung, Sperrung, Löschen und Vernichtung, und auch die Verhinderung der weiteren Nutzung der Daten. Es gilt für Datenverwaltung auch die Anfertigung von Foto-, Ton- oder Bildaufnahmen, weiterhin auch die Speicherung von physikalischen Merkmalen (z. B. Finger- oder Handflächenabdrücken, DNS-Mustern, Iriszeichnung).
Datenweitermittlung: Es ist die Handlung, wenn Daten für bestimmte Drittpersonen zugänglich gemacht werden.
Veröffentlichung: Es ist die Handlung, wenn Daten für irgendwelche Personen zugänglich gemacht werden.
Datensperrung: Es ist die Verhinderung der Weitergabe, des Kennenlernens, der Veröffentlichung, Konversion, Veränderung, Vernichtung, Löschung, Zusammenfügung oder Abstimmung und Nutzung von Daten endgültig oder für bestimmte Zeit.
Datenverarbeitung: Es ist die Durchführung von technischen Aufgaben bezüglich der Prozesse der Datenverwaltung, u. zw. unabhängig von der Art der angewandten Methode und Mittel, weiterhin vom Ort der Anwendung, womit die Durchführung erfolgte.
Datenverarbeiter: Es ist eine natürliche oder juristische Person, bzw. eine Organisation ohne juristische Persönlichkeit, die im Auftrag des Datenverwalters die Verarbeitung von Persönlichen Daten durchführt.
Drittperson: Es ist eine solche natürliche oder juristische Person, bzw. eine Organisation ohne juristische Persönlichkeit, die nicht identisch mit der betroffenen Person, mit dem Datenverwalter oder Datenverarbeiter ist.

Welche Informationen sammelt das Geschäftshaus Balogh GmbH

Beim Besuch der Webseiten des Geschäftshauses Balogh GmbH sammeln wir solche allgemeine Informationen, die den Besucher nicht persönlich indentifizeren. Diese anonymen Daten beziehen sich auf die Besuchtheit unserer Webseiten.

Bestimmte Dienstleistungen des Geschäftshauses Balogh GmbH sind registrationspflichtig. Für die Registration brauchen wir die folgenden Personaldaten anzugeben: Vorname und Familienname, Lieferadresse, Rechnungsadresse, E-mail Adresse, Telefonnunner. Angabe von Mobiltel. Nummer und Firmenname ist auch möglich.



BALOGH KERESKEDŐHÁZ KFT.
Tel./Fax: 36-92-460184
Mobil: 36-30-9462-197
e-mail: info@visszapillantotukor.hu
web: www.visszapillantotukor.hu